Besprühung

Besprühungen

Gesunde Nutzpflanzen sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Ernte. Maßnahmen zur Ertragssteigerung sind wichtige Faktoren für effektive Bewirtschaftung.

 

airspector bietet neben der frühzeitigen Erkennung von Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten die aktive Bekämpfung der Ursachen durch lokale Besprühungen an. Speziell unter schwierigen Bedingungen, wie z.B. bei der Pilzerkrankungsbekämpfung im Steillagenweinbau oder aber bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners im urbanen Bereich, ist es notwendig, eine umweltschonende Applikationsmethode anzuwenden.

 

Vorteile des Einsatzes der airspector Flugsysteme sind die punktgenaue Ausbringung von geringen Wirkstoffmengen und der wirtschaftliche Einsatz auch in schwierigem Gelände. Unbemannte Flugsysteme von airspector verwenden eine Arbeitsbreite von 4 bis 6 Metern, wobei eine randgenaue abdriftreduzierte Applikation mit einer sehr geringen Lärmbelastung erzielt wird. Die zum Einsatz kommende Sprühanlage ist zugelassen und hat ihre Effektivität bereits mehrfach nachgewiesen. airspector Flugsysteme tragen ca. 25 Liter Flüssigkeit und sind sehr flexibel im Einsatz.

 

airspector ist an neuen Aufgabenstellungen zur Weiterentwicklung der Systeme interessiert. Kommen Sie mit Ihren Anregungen auf uns zu!

 

Lorem ipsun
  • Besprühung

  • Eichenprozessionsspinner

  • Heuschreckenbekaempfung

  • Pflanzenschutz im Weinbau

  • Sonderkulturen

  • Weinberg-Steillagen

Lorem ipsun

Hier zum TV-Bericht von SAT1 17:30live